Wohngemeinschaft für Demenz-Betroffene

Schloss Künersberg: Die erste Wohngemeinschaft in Memmingen/Unterallgäu

Als Heimat für die Wohngemeinschaft hat der Verein für Familiengesundheit 21 e.V. nach langer Suche schließlich das 600 qm große Rokoko-Schloss Künersberg entdeckt.

Das ehemalige Herrenhaus des Wiener Bankiers Jakob von Küner diente Mitte des 18. Jahrhunderts als eine weit über den süddeutschen Raum bekannte Fayence-Manufaktur. Das Gebäude befindet sich in einem Wohnviertel der Gemeinde Memmingerberg.

Über zwei Ebenen verteilen sich großzügige Gemeinschafträume und elf Einzelzimmer zwischen 12 und 30 qm.

Hinter dem Schlösschen befindet sich ein herrlich eingewachsenes Gartengrundstück mit großer Terrasse, kleiner Südterrasse, Kräutergarten, Saunahäuschen, vielen Beeten und großen Bäumen.

Ein umfassendes Brandschutzkonzept wurde umgesetzt.

Ein Aufzug ist in Vorbereitung.  

 

Dieses Projekt wird gefördert vom

Unsere Ehrenamtliche des Monats: Tanja Mangler

Ehrenamtliche März

 

Erfahren Sie mehr über Tanja